Fahrzeuge folieren – Car wrapping

Lackieren von der Rolle. Man traut seinen Augen nicht, aber mit Spezialfolien kann man ein 
Fahrzeug so beschichten, dass man auch bei einem genauen Blick keinen Unterschied zu 
einer Lackierung erkennt.

Fast jedes Fahrzeug lässt sich folieren – vom Motorrad bis zum LKW stellt dies heute kein Problem mehr dar.
 Von Promotion- oder Werbefahrzeuge über Leasingautos bis hin zu Taxis ist eine Folierung eine schnelle und günstige Methode, sich von der Masse abzuheben.

Apropos schnell: Dies macht das Folieren auch zu einer guten Ergänzung für kurzfristig laufende Werbeaktionen. Nach der Nutzung wird die Folie einfach wieder entfernt und der originale Lack kommt im selben Zustand wie vor der Folierung wieder zum Vorschein.

Ultimative Vielfalt und Flexibilität

In Verbindung der klassischen, einfarbigen Folierung und dem Digitaldruck kann man ganz unglaubliche Effekte erzielen.

  • Einfarbige Folierung

Es gibt derzeit fast 300 Uni- und 40 Metallic-Farbtöne 
mit denen Kogler Ihr Fahrzeug folieren könnte. Die 
Haltbarkeit ist je nach Produkt verschieden – von einem Jahr bis
 hin zu mehrjähriger Verwendung.

  • 4C-Folierung

Das ist ein besonderer Hingucker! Mit vierfärbiger Folierung wird Ihr Fahrzeug zum fahrenden 
Plakat. So ein Fahrzeug fällt auf und transportiert Ihre Werbung perfekt
. Durch hohe Druckqualität werden
 auch kleinste Details sichtbar.

  • Mehrfärbige Folierung

Natürlich sind auch mehrere Farben auf einem Fahrzeug möglich. Folierung in Verbindung mit einer Beschriftung oder dem Digitaldruck kann ganz neue Akzente setzen.

  • Reflektierende Folierung

Speziell, wenn Ihre Fahrzeuge häufig in der Nacht unterwegs sind, fallen solche Folierungen mit ihrem eigenen Leuchten auf.